21. Dezember 2009 - Schneelandschaft Haithabu
Änderungsstand: 20. November 2011

Ein dänischer Meterologe sagte eine Wocher vorher noch im Fernsehen, dass die Chancen auf weiße Weihnachten diesmal zu 80% stehen würden. Zumindest hat es in Haithabu viel geschneit und der Schnee blieb endlich auch wirklich mal liegen. Die beste Gelegenheit also, sich mal die Wikinger Häuser im Schnee an zusehen, bevor der Schnee wieder verschwunden ist.

Die Wikinger Häuser von Haithabu in der Schneelandschaft, Aufnahme vom Nordwall.

Direkt an dem Wikinger Museum ruhen im Außenbereich erst mal die Arbeiten. An der Neugestaltung der Ausstellung innherhalb des Museum wird aber weitergearbeitet. Immerhin ist schon am 20. Februar 2010 28. März 2010 die Wiedereröffnung. Wer vorab schon etwase mehr über die Ausstellung wissen möchte, findet im Kasten links einen Link zu einem Zeitungsartikel in der SHZ, wo die neue Ausstellung etwas näher beschrieben wurde.

Aber auch bei den Wikinger Häuser, direkt in der Siedlungsfläche von Haithabu wird noch gearbeitet. Reinhard (Erichsen) und Lasse (Bodenstein) bereiten die Häuser für die neue Saison 2010 vor.
Die Hauptarbeiten wie zum Beispiel Reparaturen an den Dächern etc. sind soweit abgeschlossen.

Aber kleinere Reparaturen wie dieser Zaun vor dem Eingang von dem Haus der Händler müssen noch erledigt werden.

Oder die ganzen Vorbereitungen für die Belebungsaktionen 2010, wie hier das Brennholz für die kommenden Lagerfeuer der Wikinger.

Nökkvi, der erste Nachbau eines Wikinger Ruderbootes in Haithabu sowie die beiden Einbäume sind bereits wieder Fit für das kommende neue Jahr und wurden bis dahin unterhalb der Archäologen Baracke eingelagert. Ab April schwimmt Nökkvi für die Museumsbesucher wieder im Noor.
Noch zwei weitere Aufnahmen aus der Wikinger Stadt Haithabu. Vielleicht werde ich zum Abschluss des Jahres noch alle Schnee-Aufnahmen aus Haithabu in einem Fotoalbum auf Flickr ablegen.

Nachtrag 08. Mai 2010:
Ich wusste, dass bei den Aufnahmen im Schnee die Belichtungsautomatik die Bilder unterbelichten würde und das wollte ich durch eine Korrektureinstellung verhindern. Aber leider habe ich irgendwann unbemerkt diese Einstellung abgeschaltet und daher sind alle Aufnahmen nun doch unterbelichtet. Dennoch habe ich auch diese Aufnahmen unbearbeitet auf Flickr hochgeladen.

Eigentlich sehr schade, dass man solche Bilder nicht jedes Jahr zum Winter zu sehen bekommt!

Versjon: 20-november-2011 © by Kai-Erik Ballak - All rights reserved -
E-Mail: info(at)haithabu-tagebuch.de
besucherzaehler rc-webdesign