Tagebuch aus Haithabu / Hedeby
 
   
2. Juni 2013 - Das Wikinger Museum Haithabu
[Überarbeitet am: 13. August 2014]

Heute war ich (mal wieder) mit einem „Arbeitsauftrag“ in dem Wikinger Museum Haithabu unterwegs. Ein dänischer Archäologe wollte von eines der Schauobjekte eine Aufnahme haben und bat mich darum, das mal für ihn zu erledigen. Da ich ja eigentlich an diesem Tag nach Haithabu wollte, sah meine Planung für den heutigen Tag so aus: Schnell in das Museum rein, Richtung Fotoobjekt hinlaufen, davon zwei drei Bilder aufnehmen und dann schnell wieder raus aus dem Museum und gleich weiter rüber zu den Wikinger Häusern in Haithabu.

Auf dem Weg Richtung Wikinger Museum Haithabu. Links befindet sich die „Hundewiese“ (im Museum bezeichnet man das als „Hundeparkplatz“), da in dem Museum keine Hunde mit rein dürfen.

Aber kaum in der Ausstellung angekommen, stellte ich mir die gefährlichste aller Fragen: „Habe ich das schon mal so fotografiert?“

Diesen Wikinger (wer es noch nicht wissen sollte, es handelt sich dabei um den Experimentalarchäologen Harm Paulsen) von diesem Blickwinkel aus?

Klar habe ich die vier Runensteine in dem Wikinger Museum schon häufig fotografiert, aber auch von diesem Blickwinkel aus?

Links steht der Skarthestein, der in der neuen Ausstellung das Sprechen gelernt hatte und heute dem Museumsbesucher seine Inschrift vorliest. Sprecher ist übrigens Archäologe Dr. Michael Gebühr. Rechts steht der große Sigtryggstein. Um Haithabu herum wurden Kopie von diesen Runensteine aufgestellt.

Obwohl der „Fotoauftrag“ schon lange erledigt war, blieb ich im Wikinger Museum und fotografierte weiter. Wie ich meine Freunde und Feinde kenne, werden die jetzt sicherlich wieder sagen: „Ohje, er ist immer noch von dem Wikinger Museum Haithabu besessen.“ Ich doch nicht! Mach doch nur ein, zwei vielleicht auch drei zusätzliche Aufnahmen in dem Museum.

Diesen Warenkubus zum Thema „Handel, Transport und Fernkontakte“ habe ich sicherlich auch schon häufig fotografiert. Wobei auch von dieser Seitenansicht?

Nach einer Zeit ging ich in die große Schiffshalle und obwohl, ja auch dort habe ich wieder fotografiert, auch wenn ich dort schon sehr häufig mit der Kamera war, aber … .

Das königliche Langschiff (ein Kriegsschiff) in der großen Schiffshalle von dem Wikinger Museum Haithabu WMH.

Ein Teil des königlichen Langschiffes wurde in der großen Schiffshalle von dem Wikinger Museum Haithabu nachgebaut.

Nanu, steht da etwa ein Wikinger? OK, dann wird es Zeit, das Wikinger Museum zu verlassen.Und ja, wie ich später durch das Vergleichen der aktuellen Aufnahmen mit den vorherigen Aufnahmen festgestellt habe, ist die Anfangsfrage mit: „Ja, das habe ich alles schon Mal genau so fotografiert.“ beantwortet. Aber anstatt das ich diese Aufnahmen ebenfalls im Archiv verschwinden lasse, packte ich die diesmal alle in einem Flickr-Album. Auf Flickr habe ich noch weitere Alben mit Aufnahmen aus dem WMH. Alle Links befinden sich rechts in dem Rahmen. Viel Spaß bei dem Ansehen der Aufnahmen!


Zum Abschluss noch zwei Literaturhinweise: Das Buch von Professorin Inga Hägg (mit dem Titel: ''Textil und Tracht in Haithabu. I: Die Ausgrabungen in Haithabu'') wird wohl nun nächstes Jahr 2014 in dem Jahr 2015 gedruckt. Ich drücke weiterhin alle Daumen, damit das diesmal auch wirklich etwas wird. Dann kommt endlich ein Buch auf dem Büchermarkt, worauf ich ebenfalls schon seit einigen Jahren gewartet habe und es mich besonders freut, das es von einem Haithabu-Experten geschrieben worden ist, und zwar von Professor Dr. Kurt Schietzel. Das 640 Seiten starke Buch mit dem Titel: ''Spurensuche Haithabu'' wird die alte rote ''Haithabu-Bibel'' von Professor Dr. Herbert Jankuhn ab September 2013 ab April 2014 ab September 2014 ersetzen. Würde ich heute als Schüler den Archäologen Schietzel mal wieder mit meinen vielen Fragen über Haithabu nerven, dann würde er mir diesmal sicherlich dieses Buch in die Hand drücken.

Das neue Buch von Prof. Dr. Kurt Schietzel mit dem Titel: Spurensuche Haithabu

Bald die neue "Haithabu-Bibel" von Professor Dr. Kurt Schietzel.

Versjon: 13-august-2014 © by Kai-Erik Ballak - All rights reserved -
E-Mail: info(at)haithabu-tagebuch.de
besucherzaehler rc-webdesign