Tagebuch aus Haithabu / Hedeby
 
   

19. Februar 2017 – RIPA og HEDEBY

Kaum hat das neue Jahr begonnen, vermisste ich schon die Wikinger-Ausstellung in Haithabu. Aber es hilft ja nichts, die Gebäuden müssen saniert werden und die Wikinger-Häuser auf der Museumsfreifläche sind ja zum Glück davon nicht betroffen, somit wird es auch in diesem Jahr wieder viele Veranstaltungen geben, dessen Termine schon feststehen.

Die Ausstellung von dem Wikinger Museum Haithabu ist seit dem 10. Oktober 2016 wegen Sanierung & Modernisierung bis April 2018 geschlossen.

Diese Termine werden bald auf der Museumsseite sowie hier in dem Haithabu-Tagebuch veröffentlicht. Was aber schon veröffentlicht wurde, ist das Programm für Gruppen- und Schulklassenveranstaltungen 2017 mit Führungen, Wikingerspiele und Erlebnisse in Haithabu. Das Programm als PDF-Dokument findet man entweder direkt auf der Internetseite von dem Wikinger Museum um es dort direkt herunterzuladen, und zwar hier oder einfach rechts das Titelbild anklicken und dann hat man ebenfalls das Programm.

Erlebnisprogramm in den Wikinger Häusern Haithabu und Führungen bei den Häusern und Umgebung von Haithabu.

Vor einigen Jahren habe ich hier in dem Haithabu-Tagebuch über ein Filmprojekt in Ribe (VikingeCenter) berichtet und dann in dem Jahr 2015 den ersten Pilotfilm aus der kleinen Miniserie verlinkt. Mittlerweile besteht die Miniserie schon aus sechs Episoden (+ Pilotfilm) und damit man die leichter auf YouTube finden kann, werde ich die hier in dem Haithabu-Tagebuch auf einer eigenen Seite alle auflisten und verlinken. Sobald wieder eine Episode auf YouTube veröffentlicht wurde, werde ich die Seite aktualisieren. Leider zurzeit nur mit englischen Untertitel. Link auf die Seite: Dokumentarfilmserie „RIPA" aus Ribe VikingeCenter.

Die Dokumentarfilmserie „RIPA
Versjon: 7-april-2017 © by Kai-Erik Ballak - All rights reserved -
E-Mail: hedeby(at)haithabu-tagebuch.de
besucherzaehler rc-webdesign