Tagebuch aus Haithabu / Hedeby
 
   
04. Juli 2011 - Ein Hilton-Koch in Haithabu

Heute fuhr ich ausnahmsweise mal an einem Wochentag nach Haithabu, da ich die Information erhalten habe, dass dort für einen privaten Fernsehsender (leider habe ich den Sendernamen vergessen) ein paar Szenen mit dem historischen Schleifischer Jörg Nadler gedreht werden sollte.
Auf dem vordersten Aktivitätsbereich (dort steht sonst immer ein Sonnenzelt) sah ich Keramik sowie einige Kochutensilien und dort traf ich dann auch Reinhard Erichsen. Von ihm erfuhr ich, dass heute eine Kochsendung gedreht werden sollte. Der Koch war Leander Roerdink-Veldboom (Executive Chef im Hilton Berlin) und Thema wohl Fischfang und Zubereitung nach der "Wikinger-Methode".

Unten auf der Landebrücke war Jörg Nadler, Frau Ute Drews (Museumsleiterin von dem Wikinger Museum), der Hilton-Koch Leander Roerdink-Veldboom, ein weiterer Schleifischer Jörg von Rönn und ein Drehteam. Die Bedingung für die Dreharbeiten war nicht gerade einfach, da das Museum geöffnet war und ständig Besucher auf der Landebrücke herumliefen. Auch ich durfte bei einigen Drehszenen nicht fotografieren, damit ja keine Störgeräusche aufgenommen werden.

Hier schon endet mein Tagebuchbericht, da ich nicht mehr über die Dreharbeiten schreiben sollte und es versprochen habe. Sobald ich einen Sendetermin erhalten habe, werde ich es hier bekannt geben.

Versjon: 01-september-2011 © by Kai-Erik Ballak - All rights reserved -
E-Mail: info(at)haithabu-tagebuch.de
besucherzaehler rc-webdesign